Kredit
im Vergleich

100% unverbindlich & kostenfrei

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

11.000 Euro Kredit

Was ist ein 11.000 Euro Kredit?

Der Kauf eines PKWs, die Renovierungsmaßnahme am Haus, die Finanzierung einer Aus- oder Weiterbildung sowie die Kosten einer Hochzeitsfeier können mögliche Gründe sein, warum ein 11.000 Euro Kredit aufgenommen wird. Den wenigsten Menschen steht diese Geldsumme aus eigenen Ersparnissen selbst zur Verfügung, die monatlichen Kreditraten für die Rückzahlung der aufgenommenen Summe bewegen sich in der Regel jedoch noch im „Rahmen“ und passen häufig noch ins eigene Budget.

In der Regel handelt es sich bei einem 11.000 Euro Kredit um einen Ratenkredit mit festen Laufzeiten und einer festen Zinsbindung, der entweder mit einem festen Verwendungszweck oder zur freien Verwendung vergeben wird. Je nach Kreditinstitut wird auch die Möglichkeit für Sondertilgungen eingeräumt.

Achtung: Die Laufzeit von einem 11.000 Euro Kredit kann in der Regel variabel festgelegt werden. Je kürzer diese ausfällt, desto schneller ist der Kreditnehmer wieder schuldenfrei. Die monatliche Rate ist in dem Fall jedoch auch dementsprechend höher. Ein Blick ins eigene Budget ist vor der Kreditaufnahme deshalb vor der Fragestellung „Welche monatliche Belastung kann ich mir über welchen Zeitraum leisten“ unbedingt notwendig. Hierbei sollte nicht zu knapp kalkuliert werden, sondern immer ein finanzieller Puffer mit eingebaut werden. Wer sich eine höhere monatliche Rate und dementsprechend eine kürzere Laufzeit leisten kann, profitiert bei seinem 11.000 Euro Kredit von günstigeren (Zins-)Konditionen.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Wer erhält einen 11.000 Euro Kredit?

11.000 Euro stellen aus Sicht der Banken eine mittlere Kreditsumme dar, bei der es sich nicht mehr um einen Kleinkredit handelt und das Prüfungsprozedere etwas aufwendiger ist als bei Summen im vierstelligen Euro-Bereich. Da aufgrund der überschaubaren Ratenbeträge die Rückzahlungswahrscheinlichkeit bei einem 11.000 Euro Kredit aber noch relativ hoch ist, steht er den meisten Menschen offen.

Erste Voraussetzung, um unkompliziert einen 11.000 Euro Kredit zu erhalten, ist bei fast ausnahmslos allen Banken eine ausreichende Bonität. Anhand dieser ermitteln Banken die Wahrscheinlichkeit beziehungsweise das Risiko, dass der 11.000 Euro Kredit auch zurückgezahlt wird. Die Bonität wird dabei ermittelt anhand

  • des Einkommens (nachzuweisen über Gehaltsnachweise)
  • der Beschäftigung (im Idealfall liegt ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vor)
  • von bestehenden finanziellen Verpflichtungen (monatliche Fixkosten, bereits aufgenommene Kredite, Unterhaltsverpflichtungen etc.)
  • der Schufa-Auskunft

Die Schufa-Auskunft ist für Banken ein wesentlicher Indikator für die Kreditwürdigkeit. Liegt ein negativer Schufa-Eintrag vor, wird es schwierig werden, einen 11.000 Euro Kredit von einer deutschen Bank zu erhalten. Alternativ können Kreditsuchende beispielsweise einen 11.000 Euro Kredit mithilfe eines Bürgen erhalten. Auch bei sogenannten Kreditmarktplätzen, bei denen private Anbieter Kredite vergeben, ist ein negativer Schufa-Eintrag nicht zwingend ein Ausschlusskriterium für einen 11.000 Euro Kredit. Unter Umständen kann bei ansonsten einwandfreier Bonität auch ein „Schweizer Kredit“ (bei einem Kreditinstitut in der Schweiz) infrage kommen. Hintergrund: In der Schweiz, aber auch in Ländern, wie Luxemburg oder Liechtenstein, gibt es keine Auskunftei ähnlich der Schufa.

 

Worauf sollte geachtet werden, bevor ein 11.000 Euro Kredit aufgenommen wird?

Wer einen 11.000 Euro Kredit aufnehmen möchte, benötigt das Geld häufig innerhalb kürzester Zeit. Auch wenn es manchmal schnell gehen muss, sollte dennoch immer genügend Zeit vorhanden sein, um sich genau über die einzelnen Angebote zu informieren – denn so kann bares Geld gespart werden. Ein Online-Kreditvergleich ist hierbei eine gute Option, um die Konditionen für den 11.000 Euro Kredit der einzelnen Kreditanbieter zu vergleichen. Selbst bei identischen Voraussetzungen variiert das Zinsniveau von Anbieter zu Anbieter. Als bester Vergleichsfaktor bietet sich der effektive Jahreszins an. Im Gegensatz zum Sollzins beinhaltet dieser bereits sämtliche Nebenkosten und gibt deshalb Aufschluss über die tatsächlich entstehenden Kosten beim 11.000 Euro Kredit.

Tipp: Beim 11.000 Euro Kredit kann es sich lohnen, den Verwendungszweck anzugeben. Zweckgebundene Kredite, zum Beispiel für Renovierungen, den Autokauf oder für Umschuldungen, gibt es häufig zu günstigeren Konditionen, da für die Bank eine Sicherheit in Form eines adäquaten Gegenwerts vorhanden ist beziehungsweise (bei einer Umschuldung) keine weiteren Schulden aufgebaut werden. Beachtet werden sollte jedoch, dass der 11.000 Euro Kredit in dem Fall ausschließlich für den genannten Zweck (mit entsprechenden Nachweisen) verwendet werden darf.

weitere Kredite: