Kredit
im Vergleich

100% unverbindlich & kostenfrei

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

12.000 Euro Kredit

Was ist ein 12.000 Euro Kredit?

Es wird Zeit für eine neue Küche, ein neues Auto muss dringend angeschafft werden oder die teure Weiterbildung soll finanziert werden? Die wenigsten Menschen besitzen ausreichend Rücklagen, um Wünsche beziehungsweise Notwendigkeiten, wie diese, selbst aus eigener Tasche finanziell zu stemmen. Ein Kredit ist eine gute Möglichkeit, um das benötigte Geld zu erhalten. Mit einem 12.000 Euro Kredit lässt sich bereits einiges realisieren und so manche Rechnung begleichen. Bei einem 12.000 Euro handelt es sich dabei in aller Regel um

  • einen Ratenkredit
  • mit einer festen Laufzeit (die individuell innerhalb einer bestimmten Zeitspanne festgelegt wird)
  • einer festen Zinsbindung
  • einem freien oder einem festen Verwendungszweck
  • optional: der Möglichkeit für Sondertilgungen

Tipp: Auch wenn ein 12.000 Euro Kredit meist nicht zweckgebunden abgeschlossen werden muss, kann es sich durchaus lohnen, einen Verwendungszweck anzugeben. Autokredite, Renovierungskredite oder Umschuldungskredite haben häufig günstigere Konditionen, da für die Banken die Sicherheiten vergleichsweise höher sind, als wenn ein 12.000 Euro Kredit zur freien Verwendung vergeben wird. Fließt das Geld von dem 12.000 Euro Kredit beispielsweise in die Renovierung des Hauses, ist eine Wertsteigerung und damit ein adäquater Gegenwert vorhanden. Wird ein 12.000 Euro Kredit mit einem festen Verwendungszweck aufgenommen, muss dieser jedoch auch nachgewiesen werden.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Wer bietet einen 12.000 Euro Kredit an?

Aufgrund der noch relativ überschaubaren Summe wird ein 12.000 Euro Kredit von fast allen deutschen Kreditinstituten angeboten. Der Kreditsuchende hat dabei die Wahl, ob er den 12.000 Euro Kredit bei seiner Haus- oder einer Filialbank mit einer persönlichen Beratung aufnimmt oder sich für das Angebot einer Online- oder Direktbank entscheidet. Da hier die persönliche Beratung entfällt, sind die Konditionen in der Regel etwas günstiger. Mit einem Online-Kreditvergleich lassen sich schnell und unkompliziert die besten Angebote ermitteln. Darüber hinaus werden auch auf sogenannten Kreditmarktplätzen im Internet Kredite von privaten Geldgebern angeboten. Hilfreich bei der Suche nach einem 12.000 Euro Kredit kann auch ein Kreditvermittler sein (unbedingt auf Seriosität achten).

 

Wie schnell steht der 12.000 Euro Kredit zur Verfügung?

Wer den klassischen Weg wählt und den 12.000 Euro Kredit bei seiner Haus- oder Filialbank beantragt, sollte eine gewisse Vorlaufzeit einplanen. Bis zum ersten Beratungstermin vergehen in der Regel einige Tage und auch wenn es sich um einen (aus Sicht der Banken) überschaubaren Betrag handelt, nimmt auch die Kreditvergabeprüfung etwas Zeit in Anspruch.

Wenn es schneller gehen soll, wird ein 12.000 Euro Kredit mittlerweile auch als sogenannter Sofortkredit zum Beispiel von Online- und Direktbanken sowie über Kreditmarktplätze angeboten. Bereits die Anfrage gestaltet sich unkompliziert. Dank automatisierter Prüfung erhält der Antragsteller bereits nach kurzer Zeit (meist nach nur wenige Minuten) eine Zu- oder auch eine Absage. Die persönliche Identifikation erfolgt per Video-Ident oder auch mit dem Post-Ident. Je nach Kreditinstitut müssen zudem kreditrelevante Unterlagen (zum Beispiel Einkommensnachweise) eingereicht werden. Sind alle Unterlagen vorhanden und die Sicherheiten für die Bank ausreichend, wird der 12.000 Euro Kredit direkt angewiesen und das Geld kann bereits nach 24 bis 48 Stunden auf dem Konto des Kreditnehmers gutgeschrieben sein.

 

Wer erhält einen 12.000 Euro Kredit?

Grundsätzlich kann jeder einen 12.000 Euro Kredit beantragen, der mindestens 18 Jahre alt und damit voll geschäftsfähig ist und der seinen Hauptwohnsitz in Deutschland hat. Als weitere wichtige Voraussetzung für die Kreditvergabe gilt die Bonität. Nur wer ein festes und geregeltes Einkommen nachweisen kann und keinen Eintrag bei der Schufa hat, wird problemlos einen 12.000 Euro Kredit erhalten. Der Grund: Jede Bank benötigt ausreichend Sicherheiten, damit die Rückzahlung des Kredits gewährleistet ist und das Ausfallrisiko minimiert wird. Wer einen negativen Schufa-Eintrag hat, kann unter Umständen dennoch die Möglichkeit haben, einen 12.000 Euro Kredit zu erhalten, zum Beispiel mithilfe eines Bürgen (mit guter Bonität). Auch ein sogenannter Schweizer Kredit könnte in diesem Fall infrage kommen.

weitere Kredite: