Beste Leistung. Bester Preis.

Mit dem Vergleichsportal von Moneycheck.

Jetzt vergleichen
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.9 / 5

Handytarife (nur SIM-Karte)

Wissenswertes – Handytarife

MoneyCheck | Handytarife (nur SIM-Karte)Es gibt zahlreiche Anbieter, die Handytarife in ihrem Portfolio haben. Wer bereits ein Smartphone besitzt, entscheidet sich für einen Handytarif, bei dem nur eine SIM-Karte vom Provider zur Verfügung gestellt wird. Die genaue Auswahl des passenden Tarifs ist von den Nutzungsgewohnheiten abhängig. Wer häufig von unterwegs aus online geht und viel telefoniert, entscheidet sich für eine Internet- und Telefonflat mit einem hohen Datenvolumen und unbegrenzten Gesprächsminuten. Für Gelegenheitsnutzer sind Handytarife auf Prepaid-Basis unter Umständen die bessere Wahl. Hier fällt keine monatliche Nutzungsgebühr an, sondern gezahlt wird nur bei einem entsprechenden Verbrauch.

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Handytarife – darauf kommt es an

Welcher Handytarif der passende ist, hängt also vor allem von den Nutzungsgewohnheiten ab. In einen Vergleich sollten weitere Faktoren wie

  • Laufzeit
  • Boni
  • Datenvolumen
  • Downloadraten
  • Anzahl der Freiminuten
  • Anzahl der SMS

einfließen. Wichtig ist, dass der Verbraucher zunächst festlegt, auf welche Optionen er besonders viel Wert legt, nur dann ist ein Vergleich sinnvoll.

Nach Entscheidung für einen Provider erhält der Nutzer die neue SIM-Karte in der Regel auf dem Postweg. Nach dem Einsetzen in das Handy müssen unter Umständen einige Einstellungen vorgenommen werden, hier erhält der Nutzer entsprechende Informationen seines Providers.

Handytarife – der Anbieterwechsel

Wer sich für einen Prepaid-Tarif ohne Vertragslaufzeit entschieden hat, kann jederzeit zu einem neuen Anbieter wechseln. In der Regel ist es möglich, die Rufnummer mit zum neuen Provider zu nehmen. Viele Unternehmen bieten besondere Boni für die Rufnummernmitnahme. Bei einem bestehenden Vertrag ist die Kündigung zum Ende der Mindestvertragslaufzeit möglich. Üblicherweise wird mit einer Frist von drei Monaten schriftlich gekündigt.

Ihr Verbraucherexperte bei Moneycheck.de

Ihr Handy ist noch absolut zeitgemäß? Oder Sie geben Ihr nutzbares Handy an Ihre Kinder weiter – brauchen jetzt aber einen separaten Tarif? Fast alle Mobilfunk-Anbieter stellen Ihre Tarife auch ohne damit verbundenes Handy bereit.

Tipp: Wenn Sie Ihr Firmenhandy privat nutzen wollen oder mit dem separaten Kauf eines vertragsfreien Handys Geld sparen können, nutzen Sie einen Tarif ohne Handy! Sie bekommen nur die SIM-Karte zugeschickt.

Übrigens sind die meisten SIM-Karten aktuell so gestaltet, dass Sie die Größe nicht vorher separat bestellen müssen. Sie können Nano-, Micro- und Mini-SIM-Karten selbst aus den zugesandten Vorlagen herausbrechen. Fragen Sie vorsichtshalber bei der Bestellung trotzdem nach, wenn die Infos dazu nicht eindeutig sind!

Peter Escher hilftIhr Verbraucherexperte