Beste Leistung. Bester Preis.

Mit dem Vergleichsportal von Moneycheck.

Jetzt vergleichen
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.9 / 5

DSL-Vergleich

Wissenswertes zum DSL-Vergleich

MoneyCheck | DSL-VergleichVerbraucher haben bei einem DSL-Vergleich die Wahl zwischen zahlreichen verschiedenen Anbietern. Darüber hinaus gibt es inzwischen zahlreiche verschiedene Möglichkeiten, online zu gehen. Neben den klassischen Telekommunikationsanbietern stehen auch Angebote bei Kabelnetzbetreibern zur Auswahl. Hier kommt es zum einen auf die am Ort verfügbaren Möglichkeiten und die Präferenzen des Verbrauchers an. Bei einem Vergleich erhalten Verbraucher nach Eingabe der Ortsvorwahl einen Überblick über die an ihrem Wohnort verfügbaren DSL-Anbieter. In der Regel bestehen die Tarife aus einer Telefon- und einer Internetflatrate.

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

DSL-Vergleich – darauf kommt es an

Die DSL-Anbieter haben üblicherweise attraktive Konditionen für Neukunden im Angebot, so dass sich ein regelmässiger DSL-Vergleich lohnt. Bei einem Vergleich kommt es nicht nur auf die Kosten, sondern vor allem auch auf die DSL-Geschwindigkeit an. Die meisten Haushalte bevorzugen hohe Bandbreiten, um mit vielen Geräten gleichzeitig online zu gehen. Darüber hinaus verrät ein Blick ins Kleingedruckte, ob der Anbieter die Geschwindigkeit bei Erreichen einer bestimmten Datenmenge drosselt. Weitere Zusatzleistungen wie ein kostenlos bereitgestellter Router oder die Möglichkeit, günstig einen Mobilfunkvertrag hinzuzubuchen machen die Tarife attraktiv. Inzwischen haben zahlreiche Anbieter auch ein TV-Angebot in ihrem Portfolio, so dass Verbraucher Internet, Telefon und Fernsehen komfortabel aus einer Hand erhalten.

DSL-Vergleich – der Anbieterwechsel

Wer sich nach einem DSL-Vergleich für einen Anbieterwechsel entscheidet, sollte zunächst die Vertragslaufzeit bei seinem derzeitigen Anbieter prüfen. Laufzeitverträge haben in der Regel eine Laufzeit von 24 Monaten und werden mit einer dreimonatigen Frist gekündigt. Wichtig: Wird die Kündigung nicht rechtzeitig ausgesprochen, verlängert sich die Laufzeit bei einigen Verträgen automatisch um ein weiteres Jahr.

Ihr Verbraucherexperte bei Moneycheck.de

Glasfaser, TV-Kabel oder OTA via Mobilfunk-Box: DSL können Sie mittlerweile über viele Wege zu sich holen. Was zählt ist neben der DSL-Geschwindigkeit vor allem die Netzdichte und die Stabilität des Anbieters.

Tipp: Prüfen Sie in einem Vergleich die Verfügbarkeit Ihrer bevorzugten Angebote vor Ort – und checken Sie dann, wie gut die Leistungen der günstigsten Anbieter bewertet werden. Dann können Sie besser abwägen, welcher Tarif der wirklich geeignet ist!

Peter Escher hilftIhr Verbraucherexperte