Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa
im Vergleich

100% unverbindlich & kostenfrei

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa

Was ist ein Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa?

Beamte sind in vielerlei Hinsicht Nutznießer von diversen Vorteilen. Vor allem im Finanzbereich gehören sie zu den bevorzugten Kunden. Ihr Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst, das unkündbar ist, macht Beamte als Zielgruppe für die Banken und eine Kreditvergabe sehr attraktiv. Ihr Einkommen ist für viele Jahre gesichert und damit das Ausfallrisiko für die Kreditinstitute auf ein Minimum reduziert. Die Bank kann damit davon ausgehen, dass sie ihr Geld auch zurück erhält. Von dieser hohen Sicherheit profitieren nicht nur die Kreditinstitute, sondern auch die Beamten. Sie erhalten einen speziellen Beamtenkredit zu bevorzugten Konditionen. Dennoch gibt es auch für Beamte eine Einschränkung: Haben Sie eine negative Schufa, kann es selbst bei einem gesicherteren Dienstverhältnis sehr schwer werden, einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa zu erhalten. Was kann ein Beamter in diesem Fall tun, wenn dringend Geld benötigt wird? Erhält er einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa und welche Alternativen bieten sich zu einem Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa?

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Erhalten Beamte einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa?

Um zu beantworten, ob ein Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa vergeben wird, sollte zunächst erläutert werden, welche Voraussetzungen die Kreditinstitute an eine Kreditvergabe knüpfen. Ein Kredit wird in der Regel immer erst nach einer eingehenden Prüfung vergeben. Erst wenn für die Banken sichergestellt ist, dass sie ihr Geld auch zurückerhalten, ist die Bewilligung eines Kredits wahrscheinlich. Notwendige Sicherheiten, die die Banken verlangen, sind neben der Volljährigkeit und dem Hauptwohnsitz in Deutschland auch immer ein regelmäßiges Einkommen, das aus einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bezogen wird (entsprechende Nachweise sind vorzulegen). Eine weitere wichtige Prämisse für die Kreditvergabe ist ein positiver beziehungsweise ein unauffälliger Schufa-Eintrag. Dieser signalisiert den Banken, dass der Kreditnehmer mit Geld umgehen kann, dass er keine Schulden hat – und dass das Ausfallrisiko damit ebenfalls gering ist.

Ist nur eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Bank den Kreditnehmer ablehnt. Selbst für Beamte mit ihrem unkündbaren Dienstverhältnis, mit dem sie eine der wesentlichen Kreditvergabekriterien sozusagen „übererfüllen“, haben mit einer negativen Schufa nicht die besten Karten. Das Risiko einer Ablehnung oder zumindest für schlechtere Konditionen ist relativ groß. Nur in Ausnahmefällen verzichtet das Kreditinstitut auf eine Schufa-Abfrage und vergibt einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa. Dies mag beispielsweise dann der Fall sein, wenn es durch die jeweilige Anschaffung einen adäquaten Gegenwert (zum Beispiel ein Auto) und damit eine zusätzliche Sicherheit für die Bank gibt. Unter Umständen kann als Verwendungszweck auch eine Umschuldung (um die Forderungen / Schulden, die zu einer negativen Schufa geführt haben, auszugleichen) bei einem Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa möglich sein.

 

Welche Alternativen gibt es für einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa?

Wer als Beamter eine negative Schufa hat und von seiner Bank abgelehnt wurde, hat dennoch einige Alternativen zu einem Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa. Folgende Optionen bestehen:

  • ein Bürge haftet für den Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa

Eine relativ simple Lösung, einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa zu erhalten, ist ein Bürge. Hierfür müsste sich eine Person bereit erklären, selbstschuldnerisch für die Verbindlichkeiten des Kreditnehmers zu haften. Im Falle eines Zahlungsausfalls könnte sich die Bank auf den Bürgen berufen und damit sicherstellen, dass die Forderung auch tatsächlich bezahlt wird. Es versteht sich von selbst, dass der Bürge selbst solvent ist, ein geregeltes Einkommen vorweisen kann und keinen negativen Schufa-Eintrag besitzt.

  • ein Auslandskredit für den Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa

Während die deutschen Banken sehr strenge Vorschriften haben, wenn es um die Schufa-Auskunft geht, sieht dies in einigen Ländern anders aus. So gibt es beispielsweise in der Schweiz, in Liechtenstein oder in Luxemburg keine Wirtschaftsauskunftei, wie die Schufa, und dementsprechend auch keine entsprechende Abfrage vor einer Kreditvergabe. Als Sicherheiten zählen hier lediglich das geregelte Einkommen sowie ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Da Beamte diese nachweisen können, sind ihre Chancen gut, einen Auslandskredit als Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa zu bekommen. Dieser Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa kann entweder online direkt bei der jeweiligen Bank im Ausland oder über einen Kreditvermittler beantragt werden. Viele Kreditvermittler haben sich auf diese Kredite im Ausland spezialisiert und finden für die Kreditsuchenden die besten Angebote. Achtung: Nicht jeder Vermittler arbeitet seriös. Vorsicht geboten ist daher bei sogenannten Lockangeboten, die mit extrem niedrigen Zinsen werben. Nicht selten gibt es hierbei versteckte Kosten. Ein seriöser Vermittler erstellt das Angebot kostenfrei und unverbindlich und erhebt keine zusätzlichen Gebühren, wie beispielsweise die Nachnahme bei der Zustellung der Kreditunterlagen.

  • ein Kreditportal / Kreditmarktplatz für ein Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa

Die Chancen für einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa sind zudem auf einem Kreditmarktplatz im Internet deutlich höher. Hier sind es nicht die Banken, die einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa vergeben, sondern private Anleger, die im individuellen Fall entscheiden, ob sie ihr Geld zur Verfügung stellen. Die Bereitschaft zum Risiko ist hierbei meist größer. Die jeweiligen Konditionen sind dabei nicht festgelegt, sondern hängen von weiteren Faktoren, wie dem Einkommen, aber auch von Laufzeit, Kreditsumme und Verwendungszweck ab.

Ein privater Kredit kann alternativ auch von einer Person aus dem Bekannten-, Verwandten- oder Freundeskreis vergeben werden. Sofern sich eine Person bereit erklärt, kann dies die günstigste und unbürokratischste Variante sein, eine einwandfreie (Rück-)Zahlungsmoral sollte hierbei jedoch selbstverständlich sein.

  • der Dispositionskredit für den Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa

Die meisten Banken gewähren ihren Kunden einen bestimmten Überziehungsrahmen auf dem Girokonto. Bei Bedarf kann dieser sogenannte Dispo in Anspruch genommen und das Konto überzogen werden. Das Dispolimit beträgt in der Regel zwei Monatsgehälter. Wer als Beamter daher lediglich zur Überbrückung von finanziellen Engpässen Geld benötigt, hat so die Möglichkeit, direkt über finanzielle Mittel zu verfügen, ohne dabei einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa zu beantragen. Wichtig: Die Banken lassen sich diesen Service meist relativ hoch mit satten Überziehungszinsen bezahlen, so dass der Dispositionskredit tatsächlich nur für kurzfristige Finanzierungen in Anspruch genommen werden sollte.

 

Was sollte beachtet werden, bevor ein Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa aufgenommen wird?

Bevor ein Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa oder eine Alternative aufgenommen wird, sollte immer gewährleistet sein, dass die reelle Chance besteht, die Kreditraten auch zurückzahlen zu können. Ein negativer Schufa-Eintrag erfolgt nicht grundlos und hat in der Regel seine Berechtigung. Stellen Sie sich daher selbst kritisch die Frage, ob sie sich einen Beamtenkredit / Beamtendarlehen trotz negativer Schufa auch tatsächlich leisten können und ob dieser tatsächlich notwendig ist? Ein zusätzlicher Kredit vergrößert die monatlichen Zahlungsverpflichtungen und kann unter Umständen in die Schuldenfalle führen.

alle Beamtenkredit Themen: