Hundeversicherung
im Vergleich

100% unverbindlich & kostenfrei

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

VHV Hundehaftpflicht & Hundeversicherung

Was ist die VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung?

MoneyCheck | VHV Hundehaftpflicht & HundeversicherungWie wichtig ein Haftpflichtschutz für den eigenen Hund ist, das weiß die VHV und bietet deshalb auch eine Tierhalterhaftpflicht, die mit passgenauem Versicherungsschutz auch für Hundehalter zur Verfügung steht. Die leistungsstarke VHV Hundehaftpflicht des niedersächsischen Versicherers, der sich auf den Makler- und Vermittlervertrieb konzentriert, punktet mit variablen Deckungssummen und einer Abdeckung von vielfältigen Schadensrisiken. Wer darüber hinaus die besten Leistungen am deutschen Markt erhalten will, wählt bei seiner VHV Hundehaftpflicht zusätzlich die „Best-Leistungs-Garantie“ und kann damit im Schadensfall sicher sein, mit der VHV Hundehaftpflicht alles richtig gemacht zu haben.

Hinweis: Die VHV empfiehlt jedem Hundehalter einen entsprechenden Haftpflichtschutz – denn sollte der Hund einen Schaden anrichten, steht der Hundehalter in der vollen gesetzlichen Haftung und muss, auch ohne sein eigenes Verschulden, für die Schadenskosten aufkommen. Zusätzlich ist eine Hundehalterhaftpflicht in einigen Bundesländern, darunter auch in Niedersachsen, Berlin und Hamburg, sogar per Gesetz vorgeschrieben.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Wer ist über die VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung versichert?

Versicherungsschutz über die VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung erhalten neben dem Versicherungsnehmer als Tierhalter auch die Familienangehörigen sowie nicht gewerbsmäßig tätige Tierhüter für Schäden, die der versicherte Hund angerichtet hat.

Versicherbar über die VHV Hundehaftpflicht sind dabei Hunde jeden Alters, die privat genutzt werden. Abgedeckt ist darüber hinaus auch die Nutzung als Therapiehund. Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz der VHV Hundehaftpflicht sind jedoch Kampfhundrassen, die in den Versicherungsbedingungen namentlich aufgeführt sind.

Während ihres ersten Lebensjahres sind die Welpen des versicherten Muttertieres automatisch über die VHV Hundehaftpflicht mitversichert.

 

Welche Schäden sind über die VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung abgedeckt?

Zu den grundlegendenden versicherten Schäden der VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung gehören

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensschäden

die der versicherte Hund verursacht hat und für die Dritte Schadensersatzansprüche stellen. Zusätzlich abgedeckt über die VHV Hundehaftpflicht sind auch weitere Schäden beziehungsweise Risiken wie folgt:

  • Mietsachsschäden an Räumen und an fremden Sachen und Mobiliar
  • Allmählichkeitsschäden
  • Schäden durch tierische Ausscheidungen
  • Deckschäden aus gewollten und ungewollten Deckakten
  • Umweltschäden
  • Forderungsausfälle (bei eigenen Schäden, verursacht durch fremde Tiere)
  • Schäden während der Teilnahme an Hundesportveranstaltungen, an Hundelehrgängen und an Prüfungen
  • Schäden beim Führen ohne Leine und Maulkorb

 

Welche Leistungen bietet die VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung?

Zu den wesentlichen Aufgaben der VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung gehört es, gestellte Schadensersatzforderungen

  • zu prüfen und
  • berechtige Ansprüche auszuzahlen oder
  • unberechtigte Ansprüche abzuwehren

Maximal erstattungsfähig bei der VHV Hundehaftpflicht sind die Schadenskosten bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme von wahlweise

  • fünf Millionen Euro
  • zehn Millionen Euro

pauschal für alle Sach-, Personen- und Vermögensschäden je Schadensfall. Diese Deckungssumme gilt auch für die Vorsorgeversicherung. Eine Jahresmaximierung der Versicherungssumme gibt es bei der VHV Hundehaftpflicht nicht. Zusätzlich gelten folgende separate Deckungssummen bei

  • Mietsachschäden an Räumen bis eine Million Euro und an fremden Sachen bis 10.000 Euro (und 150 Euro Selbstbehalt)
  • Umweltschäden bis zu drei Millionen Euro

Die VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung beinhaltet zudem einen Auslandsschutz, der innerhalb Europas zeitlich unbegrenzt gilt und weltweit bis zu fünf Jahre.

Die Leistungs-Update-Garantie der VHV Hundehaftpflicht gewährleistet, dass der Versicherungsschutz immer auf dem aktuellen Stand ist – neue verbesserte Leistungen der VHV Hundehaftpflicht gelten automatisch als mitversichert.

Optional kann bei der VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung auch eine Best Leistungs-Garantie dazu gewählt werden. Diese garantiert die besten Leistungen im Schadensfall aus allen Hundehalterhaftpflichtversicherungen am deutschen Markt inklusive einer Neuwertentschädigung bis zu 3.000 Euro sowie einer Opferhilfe als Erweiterung der Forderungsausfalldeckung (bis 50.000 Euro für Personenschäden).

 

Wie wird der Beitrag für die VHV Hundehaftpflicht und Hundeversicherung berechnet?

Die VHV kalkuliert den Beitrag für ihre Hundehaftpflicht anhand folgender Angaben:

  • der Anzahl der Hunde, die versichert werden sollen
  • der Höhe der Deckungssumme von wahlweise fünf oder zehn Millionen Euro
  • den (möglichen) Vorschäden in den vergangenen fünf Jahren
  • der optionalen Selbstbeteiligung von 150 Euro je Schadensfall
  • der Erweiterung der VHV Hundehaftpflicht um die Best-Leistungs-Garantie
  • der Zahlungsweise (eine jährliche Zahlung im Voraus wird mit acht Prozent Beitragsnachlass honoriert)

Ein Online-Abschluss ist bei der VHV Hundehaftpflicht nach der individuellen Kalkulation mit dem Tarifrechner, den die VHV auf ihrer Internetseite bereit stellt, möglich.