100% unverbindlich
100% kostenfrei

Provinzial Tierversicherung
im Vergleich

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

Provinzial Tierversicherung

Was ist die Provinzial Tierversicherung?

Bei der „Versicherung der Sparkassen“, der Provinzial, können Tierbesitzer auch ihre Hunde, Pferde und Katzen versichern. Das Produktangebot unterscheidet sich jedoch regional, da sich die Provinzial in zwei eigenständige Unternehmen mit jeweils eigenen Versicherungsangeboten gliedert. Während die Provinzial NordWest (mit der Westfälischen Provinzial und der Provinzial NordWest) einen Haftpflichtschutz für Hunde- und Pferdehalter als Provinzial Tierversicherung anbietet, ist das Angebot der Provinzial Rheinland etwas umfangreicher: Neben einer Hunde- und Pferdehalterhaftpflicht steht zudem eine Provinzial Tierversicherung mit einem OP- oder einem Tier Krankenschutz für Hunde, Pferde und Katzen zur Verfügung. Hierbei gilt zu berücksichtigen, dass der OP- und Krankenschutz der Provinzial Tierversicherung kein eigenes Produkt ist, sondern über die Uelzener Versicherungen als Tierspezialversicherer und Kooperationspartner der Provinzial vertrieben wird.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Was ist bei der Provinzial Tierversicherung vor Vertragsabschluss zu beachten?

Grundsätzlich kann die Provinzial Tierversicherung für alle privat gehaltenen Katzen, Hunde und Pferde abgeschlossen werden. Hinsichtlich des Alters gibt es lediglich beim OP- und Krankenschutz der Provinzial Tierversicherung eine kleine Einschränkung: Das Tier muss zu Versicherungsbeginn mindestens drei Monate alt sein. Ein Höchstaufnahmealter gibt es nicht, bei älteren Tieren sind jedoch Leistungsbegrenzungen vorgesehen.

Berücksichtigt werden sollte bei der OP- und Krankenversicherung zudem die Wartezeit. Diese beträgt ab Versicherungsbeginn

  • 30 Tage für Hunde und Katzen
  • 3 Monate für Pferde

Der Haftpflichtschutz der Provinzial Tierversicherung sieht dagegen keine Wartezeit vor.

Wer sich für eine Provinzial Tierversicherung interessiert, kann sich von einem Versicherungsexperten der Provinzial oder der Sparkasse telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch beraten lassen – bislang ist ein Online-Abschluss auf den Internetseiten der Provinzial nicht möglich.

 

Welche Leistungen bietet die Provinzial Tierversicherung?

Im Hinblick auf die Leistungen unterscheiden sich der Haftpflicht- und der Krankenschutz der Provinzial Tierversicherung wesentlich in folgenden Aspekten:

Hunde- und Pferdehaftpflicht der Provinzial Tierversicherung

Auch wenn es sich bei der Tierhalterhaftpflicht der Provinzial NordWest und der Provinzial Rheinland um zwei eigenständige Tarife handelt, versichern sie doch dasselbe Risiko und leisten dann, wenn der Hund oder das Pferd fremde Sachen beschädigt (Sachschäden) oder andere Personen verletzt (Personenschäden). Auch aus Sach- und Personenschäden entstandene Vermögensschäden sind über die Tarife der Provinzial Tierversicherung mit abgedeckt.

Zu den Leistungen der Provinzial Tierversicherung gehört es dann,

  • gestellte Schadensersatzansprüche im Hinblick auf die Berechtigung sowie die Schadenshöhe zu prüfen.
  • unberechtigte Forderungen abzuwehren, gegebenenfalls auch mit rechtlichen Mitteln.
  • berechtigte Forderungen maximal bis zur Deckungssumme auszuzahlen.

Im Wesentlichen unterscheiden sich die jeweiligen Tarife der Provinzial Tierversicherung in der Höhe der festgelegten Deckungssumme, die bei der Provinzial Rheinland je nach Vereinbarung drei oder fünf Millionen Euro pauschal für Sach- und Personenschäden sowie 250.000 Euro für Vermögensschäden betragen kann. Bei der Provinzial NordWest sind höhere Versicherungssummen von optional sechs, zehn oder 50 Millionen für Sach- und Personenschäden vorgegeben.

Der Versicherungsschutz dieser Provinzial Tierversicherung gilt dabei nicht nur für den Tierhalter als Versicherungsnehmer, sondern auch für private Tierhüter, die gelegentlich auf das Tier aufpassen.

Ein vorübergehender Auslandsschutz ist ebenfalls in der Provinzial Tierversicherung enthalten. Bei Pferden gelten die Teilnahme an Pferdeturnieren und an Reiterspielen sowie private Kutschfahrten explizit als mitversichert.

OP- und Krankenschutz der Provinzial Tierversicherung

Im Wesentlichen sind die Leistungen für Katzen, Hunde und Pferde bei der Provinzial Tierversicherung der Uelzener Versicherungen bei freier Tierarztwahl identisch. Unterschieden wird zunächst zwischen dem OP- und dem Krankenschutz der Provinzial Tierversicherung:

  • OP-Schutz der Provinzial Tierversicherung

Erstattet werden die Kosten für notwendige chirurgische Eingriffe unter Vollnarkose (bei Pferden auch in Standnarkose) infolge von Krankheit oder Unfall inklusive der Arzneimittel, einer zeitlich begrenzten Vor- und Nachsorge mit stationärer Unterbringung sowie alternativer Heilmethoden im Rahmen einer OP.

  • Krankenschutz der Provinzial Tierversicherung

Der Krankentarif der Provinzial Tierversicherung erweitert den OP-Schutz und fungiert bei der Provinzial Hunde- und Katzenversicherung als Zusatzbaustein, der nicht separat abgeschlossen werden kann. Bei der Provinzial Pferdeversicherung ist der leistungsstärkste Tarif des OP-Schutzes (premium plus) in der Pferde Krankenversicherung bereits enthalten.

Neben weiteren Leistungen für chirurgische Eingriffe (unter anderem mit einer Vor- und Nachsorge ohne zeitliche Begrenzungen) beinhaltet die Tier Krankenversicherung vor allem Kostenerstattungen für ambulante und stationäre Behandlungen beim Tierarzt. Dazu gehören auch Vorsorgemaßnahmen sowie alternative Heilmethoden.

Die Erstattung bei der Provinzial Tierversicherung:

Wie hoch die Erstattung beim OP- und Krankenschutz der Provinzial Tierversicherung im Leistungsfall ausfällt, ist wie folgt geregelt:

  • Es gibt kein jährliches Limit.
  • Die Kostenübernahme orientiert sich an der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Erstattet wird zum zweifachen Satz der GOT, beziehungsweise bei Katzen und Hunden auf Wunsch auch nur zum einfachen Satz (bei einem günstigeren Beitrag).
  • Hunde und Katzen, die zu Versicherungsbeginn unter fünf Jahre beziehungsweise Pferde, die jünger als zwölf Jahre sind, erhalten die volle Erstattungsleistung von 100 Prozent. Für ältere Tiere reduziert sich die Leistung auf 80 Prozent bei Hunden und Katzen zwischen fünf und sieben Jahren sowie bei Pferden ab zwölf Jahren. Für Hunde und Katzen ab acht Jahren sind noch 60 Prozent der Kosten erstattungsfähig.

Hinweise: Ein einmal festgelegter Erstattungssatz bleibt während der gesamten Versicherungsdauer der Provinzial Tierversicherung bestehen. Wer ältere Tiere ebenfalls höher absichern möchte, kann die Erstattungsleistung gegen einen Mehrbeitrag aufstocken.