100% unverbindlich
100% kostenfrei

VHV Pferdeversicherung
im Vergleich

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

VHV Pferdehaftpflicht & Pferdeversicherung

Was ist die VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung?

Ob beim Reitunterricht, während eines Pferderennens oder bei Kutschfahrten – mit einer VHV Pferdehaftpflicht ist der Pferdehalter in (fast) jeder möglichen Situation vor den finanziellen Folgen geschützt, wenn das Pferd einen Schaden gegenüber anderen Personen und deren Eigentum anrichtet. Auch für Schäden an gemieteten Sachen besteht bei der VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung Versicherungsschutz. Die Tierhalterhaftpflichtversicherung, die von dem niedersächsischen Maklerversicherer VHV auch für Hunde angeboten wird, punktet mit Leistungsstärke und einer hohen Risikoabdeckung. Mit der optionalen Erweiterung des Versicherungsschutzes um eine „Best-Leistungs-Garantie“ können Versicherte bei der VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung zudem sicher sein, garantiert die bestmöglichen Leistungen am Markt zu erhalten.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Wer und was ist über die VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung versichert?

Versicherungsschutz besteht bei der VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung für Schäden, die das versicherte Pferd verursacht hat in Zusammenhang mit

  • dem Versicherungsnehmer beziehungsweise dem Tierhalter selbst
  • Familienangehörigen des Versicherungsnehmers
  • nicht gewerbsmäßig tätigen Tierhütern
  • Fremdreitern
  • Reitbeteiligungen

Bei Fremdreitern und Reitbeteiligungen sind außerdem auch eigene Ansprüche gegen den Versicherungsnehmer mitversichert. Abgedeckt über die VHV Pferdehaftpflicht sind zudem Schäden, die entstanden sind

  • bei Pferderennen und -turnieren (mit Galopp- und Trabrennen)
  • beim Training
  • beim Reitunterricht
  • beim Reiten ohne Zaum und Sattel
  • bei der Nutzung als Therapiepferd
  • im Ausland (weltweit bis zu fünf Jahre, innerhalb Europas zeitlich unbegrenzt)

Auch die Fohlen des versicherten Muttertieres erhalten bei der VHV Pferdehaftpflicht beitragsfreien Versicherungsschutz während ihres ersten Lebensjahres.

 

Welche Schäden deckt die VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung ab?

Die VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung deckt Sach-, Personen- und Vermögensschäden ab, die Dritten durch das Pferd entstanden sind. Ebenfalls versichert sind:

  • Mietsachschäden an Reithallen, Stallungen und Koppeln, an fremden Sachen und Mobiliar sowie an gemieteten Transportanhängern
  • Forderungsausfälle bei eigenen Schäden durch fremde Tiere
  • Schäden durch tierische Ausscheidungen
  • Umweltschäden gemäß Umweltschadengesetz
  • Flurschäden
  • Schäden durch gewollte und ungewollte Deckakte

 

Welche Leistungen bietet die VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung?

Im Schadensfall, sobald Dritte gegenüber dem Versicherungsnehmer Schadensersatzansprüche stellen, prüft die VHV Pferdehaftpflicht diese und

  • stellt den Versicherungsnehmers von allen Verbindlichkeiten frei und zahlt die Forderung bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme von entweder fünf oder zehn Millionen Euro pauschal für alle Personen-, Sach- und Vermögensschäden

oder

  • wehrt die unberechtigten Ansprüche ab und setzt diese Abwehr gegebenenfalls auch mit rechtlichen Mitteln durch.

Die Versicherungssumme wird bei der VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung nicht durch eine Jahresmaximierung begrenzt. Die inkludierte Vorsorgeversicherung bei einem sich verändernden Risikopotential leistet bis zur Höhe der Deckungssumme.

Bei folgenden Schäden ist die Erstattungsleistung der VHV Pferdehaftpflicht wie folgt limitiert:

  • Mietsachschäden an Reithallen sowie an fremden Sachen jeweils bis maximal 10.000 Euro und 150 Euro Selbstbehalt
  • Schäden an gemieteten Transportanhängern bis 5.000 Euro und 250 Euro Selbstbehalt
  • Umweltschäden bis drei Millionen Euro

Versicherte profitieren bei der VHV Pferdehaftpflicht zudem von einer Leistungs-Update-Garantie. Der Versicherungsschutz ist damit ohne eine Beitragsanpassung immer auf dem aktuellsten Stand, verbesserte Leistungen des Tarifs werden automatisch in die bestehende VHV Pferdehaftpflicht inkludiert.

Auf Wunsch kann die VHV Pferdehaftpflicht und Pferdeversicherung um eine Best-Leistungs-Garantie erweitert werden. Im Falle eines Schadens erhält der Versicherungsnehmer garantiert die besten Leistungen, die es am deutschen Markt gibt. In der Best-Leistungs-Garantie ist zudem eine Neuwerterstattung bis zu 3.000 Euro enthalten sowie eine Opferhilfe als Ergänzung zur Forderungsausfalldeckung bis zu 50.000 Euro für Personenschäden.

 

Wie kalkuliert die VHV den Beitrag für ihren Pferdehaftpflicht-Tarif?

Wer mithilfe des Online-Tarifrechners der VHV seine persönlichen Beitragskosten für die VHV Pferdehaftpflicht erfahren möchte, muss folgende Fragen beantworten:

  • Wie viele Pferde sollen versichert werden?
  • Welche Deckungssumme soll vereinbart werden?
  • Ist eine Selbstbeteiligung von 150 Euro je Schadensfall zugunsten einer Beitragsentlastung gewünscht?
  • Gab es in den vergangenen fünf Jahren Vorschäden?
  • Soll die VHV Pferdehaftpflicht um eine Best-Leistungs-Garantie erweitert werden?
  • In welchen Intervallen sollen die Beiträge gezahlt werden (eine jährliche Zahlungsweise führt zu einen Rabatt von acht Prozent)?

Anhand der gemachten Angaben ermittelt der Tarifrechner für die VHV Pferdehaftpflicht ein individuelles Angebot, ein direkter Online-Abschluss ist auf Wunsch möglich.