100% unverbindlich
100% kostenfrei

InterRisk Tierversicherung
im Vergleich

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

InterRisk Tierversicherung

Was ist die InterRisk Tierversicherung?

Die InterRisk Versicherungen sind Teil der Vienna Insurance Group (VIG) und bieten als reiner Maklerversicherer Versicherungslösungen für Privatkunden. Der Bereich Haftpflicht wird unter anderem auch mit einer Tierhalterhaftpflicht abgedeckt, die als einheitliches Produkt Versicherungsschutz sowohl für Hunde- als auch für Pferdehalter beinhaltet – berücksichtigt werden jedoch die jeweils individuellen (Schadens-)Risiken der beiden Tierarten. Angeboten wird die InterRisk Tierversicherung als „XXL-Konzept“ mit einem leistungsstarken Versicherungsschutz für eine Vielzahl an Schadensereignissen und mit variablen Deckungssummen. Im Schadensfall verspricht die InterRisk Tierversicherung eine unkomplizierte finanzielle Erstattungsleistung. Ein Online-Abschluss ist bei der InterRisk möglich.

Hinweis: Verursacht der eigene Hund oder das eigene Pferd einen Schaden gegenüber Dritten, steht der Tierhalter in einer gesetzlichen Gefährdungshaftung und ist dazu verpflichtet, dem Geschädigten den Schaden zu ersetzen. Dabei ist es gleichgültig, ob den Tierhalter ein Verschulden trifft. Eine Tierhalterhaftpflicht gehört daher zu einer unbedingt empfehlenswerten Absicherung, für Hundehalter ist sie in einigen Bundesländern sogar per Gesetz verpflichtend.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Wer ist über die InterRisk Tierversicherung versichert?

Versicherungsschutz erhalten über die InterRisk Tierversicherung

  • Hunde (mit Ausnahme von Kampfhunden und Jagdhunden)
  • Zug- und Reittiere mit Pferden, Kleinpferden, Ponys, Eseln und Mauleseln
  • neu hinzugekommene Hunde und/oder Pferde (beitragsfrei)
  • die Jungtiere des versicherten Muttertieres bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres (beitragsfrei)

Zusätzlich zum Versicherungsnehmer in seiner Funktion als Halter, Nutzer, Hüter oder Reiter des Tieres gilt der Versicherungsschutz der InterRisk Tierversicherung auch für die Familienangehörigen und weitere in der häuslichen Gemeinschaft lebende Personen. Mitversichert sind auch Schäden, die während des Hütens oder Reitens mit (vom Versicherungsnehmer) beauftragten Personen entstehen.

 

Welche Leistungen bietet die InterRisk Tierversicherung?

Versichert über die InterRisk Tierversicherung sind Sach-, Personen- und Vermögensschäden allgemein, Flurschäden sowie Umwelt- und Gewässerschäden, die auch unter anderem auch entstanden sein können

  • durch gewollte und nicht gewollte Deckakte
  • beim Führen ohne Leine und Maulkorb (Hund)
  • beim Reiten ohne Sattel und Zaumzeug (Pferd)
  • bei der Teilnahme an Rennen und Turnieren, beim Unterricht oder anderen Veranstaltungen
  • an gemieteten, geliehenen oder gepachteten Sachen und Gegenständen
  • in Zusammenhang mit dem Besitz von Fuhrwerken sowie von nicht versicherungspflichtigen Tiertransportanhängern

Maximal erstattungsfähig sind gestellte und berechtigte Schadensersatzansprüche bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme, die bei der InterRisk Tierversicherung optional

  • 3 Millionen Euro
  • 5 Millionen Euro
  • 10 Millionen Euro
  • 25 Millionen Euro
  • 50 Millionen Euro

betragen kann. Personenschäden werden pro Person mit maximal 15 Millionen Euro bei der InterRisk Tierversicherung erstattet. Eine jährliche Limitierung (Jahresmaximierung) ist bei der InterRisk Tierversicherung nicht vorgesehen.

In der InterRisk Tierversicherung ist darüber hinaus enthalten:

  • ein weltweiter Auslandsschutz ohne zeitliche Begrenzung
  • eine Kautionsleistung bei Schäden im Ausland bis 250.000 Euro
  • eine Vorsorgeversicherung bei sich verändernden Lebensumständen oder einem veränderten Risikopotential bis zur vollen Deckungssumme
  • keine Mindestversicherungsdauer, eine tägliche Kündigung ist mit sofortiger Wirkung möglich

 

Worauf ist beim Beitrag für die InterRisk Tierversicherung zu achten?

Folgende Aspekte sollten im Hinblick auf den Beitrag für die InterRisk Tierversicherung Beachtung finden:

  • Die Höhe der Deckungssumme nimmt einen wesentlichen Einfluss auf den Beitrag der InterRisk Tierversicherung.
  • Die InterRisk Tierversicherung kostet für Pferde mehr als für Hunde.
  • Wer mehr als ein Tier über einen Vertrag der InterRisk Tierversicherung absichert, profitiert von einem Beitragsnachlass als Mengenrabatt.
  • Versicherungsnehmer über 60 Jahre erhalten einen Rabatt von 30 Prozent, wenn sie ihren Hund versichern.
  • Bei einem Vorschaden in den vergangenen fünf Jahren erhöht sich die selbst gewählte Selbstbeteiligung bei der InterRisk Tierversicherung automatisch um mindestens 300 Euro, alternativ wird der Beitrag nach oben angepasst. Gab es bislang keine Vorversicherung, ist in den ersten fünf Jahren ein Selbstbehalt von 300 Euro zu wählen. Wer Schadensfreiheit nachweisen kann, erhält bei der Vereinbarung einer Selbstbeteiligung einen Beitragsnachlass.
  • Weitere Versicherungen bei der InterRisk werden mit einem Deckungsrabatt zwischen fünf und 15 Prozent belohnt.