100% unverbindlich
100% kostenfrei

Barmenia Katzenversicherung
im Vergleich

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

Barmenia Katzenversicherung

Was ist die Barmenia Katzenversicherung?

MoneyCheck | Barmenia KatzenversicherungVor der Entscheidung für oder gegen eine notwendige Operation möchte wahrscheinlich kein Katzenbesitzer stehen, wenn der eigene finanzielle Spielraum begrenzt ist. Da es einen gesetzlichen Krankenversicherungsschutz für Tiere nicht gibt, muss der Halter aus eigener Tasche für ärztliche Behandlungen und Operationskosten aufkommen – vor allem bei chirurgischen Eingriffen kann das schnell teuer werden. Mit der Katzen-OP-Versicherung von der Barmenia schützen sich Katzenbesitzer vor den meist unerwarteten Kosten einer Operation. Die Barmenia Katzenversicherung punktet dabei mit vielen Leistungsvorteilen und einem hohen Versicherungsschutz.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es bei der Barmenia Katzenversicherung?

Ganz gleich ob Stubentiger oder Freigänger, die Barmenia Katzenversicherung kann sowohl für Katzen, die sich in den eigenen vier Wänden am wohlsten fühlen, als auch für jene, die lieber tagtäglich auf Entdeckertour gehen, abgeschlossen werden. Die Barmenia Katzenversicherung steht zudem allen Katzen gleich welcher Rasse offen. Berücksichtigt werden sollten jedoch folgende Voraussetzungen:

  • Die Katze muss bei Versicherungsbeginn mindestens drei Monate alt sein und darf ein Alter von sieben Jahren nicht überschreiten. Mit Vertragsabschluss gilt die Barmenia Katzenversicherung (auf Wunsch) dann aber ein Leben lang.
  • In den letzten sechs Monaten wurde kein operativer Eingriff vorgenommen und es ist aktuell auch keine Operation erforderlich. Dies gilt nicht bei medizinisch indizierten Kastrationen beziehungsweise Sterilisationen.
  • Es liegen keine der folgenden Erkrankungen vor: Diabetes, Epilepsie, Allergien (Ausnahme Futtermittelallergie), Schilddrüsenerkrankungen, Hüftgelenks- und Ellenbogengelenkdysplasie, Umfangsvermehrung/Tumore.
  • Die Katze trägt einen implantierten Chip oder hat eine tätowierte Identifikationsnummer.

 

Welche Leistungen beinhaltet die Barmenia Katzenversicherung?

MoneyCheck | Barmenia KatzenversicherungWer eine Barmenia Katzenversicherung abgeschlossen hat, kann folgende Leistungen für chirurgische Eingriffe bei der Katze in Anspruch nehmen:

  • die Kosten für Voruntersuchungen, zum Beispiel für die Diagnose und daran anschließende Maßnahmen, zum Beispiel Operationsvorbereitungen
  • die Operationskosten inklusive Teilnarkose
  • die Kosten für die Nachbehandlung (auch stationär) bis zu 15 Tage nach der Operation inklusive Wundbehandlungen, Homöopathie, Akupunktur, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie und Neuraltherapie
  • die Kosten für Medikamente und Verbrauchsmaterial
  • einen Kostenzuschuss für Prothesen bis zu 500 Euro
  • die Kosten für Nacht- und Wochenenddienstzuschläge im Notfall
  • die Reisekosten bei fehlender Transportfähigkeit

Der Leistungsumfang der Barmenia Katzenversicherung beinhaltet auch einen Auslandsschutz für vorübergehende Auslandsaufenthalte innerhalb Europas. Die Erstattung erfolgt bei der Barmenia Katzenversicherung zum 3-fachen Satz der Gebührenordnung für Tierärzte. Jährliche Höchsterstattungsgrenzen sind bei der Barmenia Katzenversicherung zudem nicht vorgesehen – Katzenhalter können demnach mit einer vollen Kostenerstattung rechnen. Auf Wunsch rechnet die Barmenia Katzenversicherung auch direkt mit dem behandelnden Tierarzt ab.

 

Wann beginnt der Versicherungsschutz bei der Barmenia Katzenversicherung?

Bei der Barmenia Katzenversicherung sind folgende Wartezeitregelungen vorgesehen:

  • keine Wartezeit: Eine Operation ist aufgrund eines Verkehrsunfalls notwendig.
  • 30 Tage Wartezeit: Die allgemeine und übliche Wartezeit aufgrund von Krankheit und Unfall dauert einen Monat.
  • sechs Monate Wartezeit: Diese besondere Wartezeit gilt bei folgenden Krankheiten beziehungsweise Operationen: Entropium, Nabelbruch und Kastration beziehungsweise Sterilisation (die aufgrund von Krankheit notwendig ist)
  • 18 Monate Wartezeit: Bei einigen Krankheiten gilt diese lange Wartezeit, unter anderem bei Ektropium, Ellbogengelenksdysplasie (ED), Kryptorchismus oder Patellaluxation.
  • 24 Monate Wartezeit: Ein Kostenzuschuss für Prothesen erfolgt frühestens nach zwei Jahren ab Vertragsbeginn der Barmenia Katzenversicherung.

 

Wie hoch ist der Beitrag für die Barmenia Katzenversicherung?

Der Beitrag für die Barmenia Katzenversicherung variiert zwischen zehn und etwa 15 Euro pro Monat. Der individuelle Beitrag wird dabei von folgenden Kriterien beeinflusst:

  • dem Alter der Katze bei Vertragsabschluss
  • der Selbstbeteiligung (wahlweise 20 Prozent und maximal 250 Euro je Versicherungsfall oder keine Selbstbeteiligung)
  • der Zahlungsweise (monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich)