Haftpflichtversicherung
im Vergleich

100% unverbindlich & kostenfrei

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

Asstel Haftpflichtversicherung

Was ist in der Haftpflichtversicherung der Asstel versichert?

Der Versicherungsumfang der Asstel wird durch Unternehmensintegration von der Gothaer Versicherung getragen. Die Asstel Haftpflichtversicherung ist in die Produktpalette der Gothaer Versicherungen eingruppiert.

Die Asstel Haftpflichtversicherung deckt vor diesem Hintergrund:

  • den Ausgleich von Kosten nach Personenschäden
  • Erstattung von Sachschadenersatz
  • Ausgleich von Vermögensschäden, die auf einen Personen- oder Sachschaden zurückgehen

Im Premium-Tarif ist eine sehr hohe Versicherungssumme bis 50 Mio. Euro verfügbar, die sich auch auf die Mitversicherung bei Deliktunfähigkeit auswirkt. Also zum Beispiel auf einen Schadenausgleich für Kinder unter 7 Jahren, für die keine gesetzliche Haftpflicht gilt.

Einschluss von Haftungsfällen bei eigenen Bauvorhaben

Je nach Tarif kann der Haftpflicht-Bereich bei privaten Bauvorhaben in die Asstel Haftpflichtversicherung integriert werden. Dabei wird die Deckung am Gesamtumfang der Baukosten gemessen. Im niedrigsten Tarif werden Bauvorhaben bis zur Bausumme von 50.000 Euro versichert, im höchsten Tarif bis 150.000 Euro. Das bedeutet auch, dass für einen Neubau oder Umbau von mehr als 150.000 Euro Volumen in der Regel eine eigenständige Bauherrenhaftpflichtversicherung zur Ergänzung der Asstel Haftpflichtversicherung nötig wird.

Einschluss von Haftungsfällen durch Heizöltanks

Außer im Basis-Tarif deckt die Asstel Haftpflichtversicherung Schäden ab, die durch Heizöltanks verursacht worden sind. Dazu zählen in der Hauptsache Umweltschäden. Aber auch entstandene Kosten Dritter sind mit abgesichert – vorausgesetzt der Versicherte haftet grundsätzlich für den konkreten Schaden.

Be- und Entladen

Gesondert versichert ist, wenn Sie Ihr Auto ausladen und dabei ein anderes Auto oder eine andere Sache beschädigen. Diese Schadenform bietet die Asstel nur im Premium-Tarif an. Die Deckung ist auf 10.000 Euro begrenzt.

Ehrenamt

Verursachen Sie im Rahmen einer ehrenamtlichen Arbeit einen Schaden, übernimmt die Asstel Haftpflichtversicherung den Ausgleich, sofern nicht über eine andere Absicherungsform die Deckung gewährleistet wird. Das kann Lücken in der Absicherung von Vereinsarbeit schließen.

Einschluss von Gefälligkeitsschäden ohne gesetzliche Haftpflicht

Die Asstel Haftpflichtversicherung erstattet Schadenersatz auch für Schäden, die Sie beim Ausführen von Gefälligkeiten verursachen.

Beispiel: Sie helfen dabei, die Matratze des Nachbarn hinunter zu tragen. Auf der halben Treppe „räumen“ Sie die seltene Kaktussammlung eines anderen Nachbar „ab“. Damit Streitigkeiten vermieden werden, Sie aber trotzdem nicht in die eigene Tasche greifen müssen, können Sie die Asstel auch dafür in Anspruch nehmen.

Deckung in 3 Tarifen

Die Asstel Haftpflichtversicherung hat 3 Tarife. Neben einem jeweils größeren Leistungsumfang spielen die unterschiedlichen Versicherungssummen eine Rolle bei der jeweiligen Tarifbeschreibung. Leistung und Umfang bestimmen den Beitrag wesentlich.

Die Deckung beträgt:

  • im Basis-Tarif 10 Mio. Euro
  • im Plus-Tarif 20 Mio. Euro
  • im Premium-Tarif 50 Mio. Euro

Zusätzlich verfügbar: Eine Spar-Option mit 250 Euro Selbstbeteiligung bei bestimmten Schäden, zum Beispiel Gefälligkeitsschäden und Schlüsselverlust.

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Welche Leistungen sind von der Asstel Haftpflichtversicherung ausgeschlossen?

Typischerweise ersetzt die Asstel keine Schäden, die:

  • als Eigenschäden gelten, also dem Versicherten selbst oder an seinen eigenen Sachen entstanden sind
  • Ansprüche aus der Tierhalterhaftpflicht für Hunde und Pferde – die müssen extra versichert werden
  • Ebenso wird die Erstattung von vorsätzlich verursachten Schäden abgelehnt

Pluspunkte der Asstel Haftpflichtversicherung

Schon im Basis-Tarif eine Forderungsausfalldeckung für die größten Schäden

In allen 3 Tarifen bietet die Asstel eine sogenannte Forderungsausfalldeckung an. Das heißt: Sie werden von einem Dritten geschädigt, aber der ist beispielsweise nicht versichert und kann nicht zahlen. Dann zahlt die Asstel Ihren Schaden.

Im Basis-Tarif müssen Sie dafür aber einen Schaden von 10.000 Euro oder höher erleiden. Hier ist die Absicherung also eher für extreme Schäden hilfreich. Im Premium-Tarif spielt die Schadenhöhe für die Forderungsausfalldeckung keine Rolle.

Hohe Deckungssumme

Schon der Basis-Tarif ist mit einer Deckung von 10 Mio. Euro ausgestattet. Im Premium-Tarif können bis zu 50 Mio. Euro Versicherungssumme vereinbart werden.

Nachteile der Asstel Haftpflichtversicherung

Geringe Einschlussklausel für deliktunfähige Mitversicherte im Basis-Tarif

Immerhin übernimmt die Asstel Schadenersatzansprüche, wenn deliktunfähige Mitversicherte etwas kaputt machen. Aber im Basis-Tarif ist die Deckung auf 5.000 Euro begrenzt und damit relativ gering. Im eigenen Premium-Tarif beispielsweise weitet die Asstel die Leistungen ihrer Haftpflichtversicherung auf die vollen 50 Mio. Euro Versicherungssumme auch für Deliktunfähigkeitsschäden aus.

Ansprüche Selbstständiger

Mitversichert werden beruflich bedingte Schäden bis 10.000 Euro. Dazu müssen Sie im Anstellungsverhältnis gegenüber Ihrem Arbeitgeber stehen. Er oder Ihre Mitarbeiter erhalten dann den Ausgleich. Selbstständige werden in der Haftpflichtversicherung der Asstel nicht umfassend reflektiert. Besonders dann, wenn spezifische berufliche Risiken versichert werden müssen. Hier muss je nach Berufsbild sogar eher eine Berufshaftpflicht Abhilfe schaffen.