Haftpflichtversicherung
im Vergleich

100% unverbindlich & kostenfrei

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

AXA Haftpflichtversicherung

Was ist in der Haftpflichtversicherung der AXA versichert?

MoneyCheck | AXA HaftpflichtversicherungDie AXA Haftpflichtversicherung bietet 3 Tarife an.

  • Tarif „Privathaftpflicht alternativ S“ mit Deckung bis 5 Mio. Euro (Personenschäden optional bis 10 Mio. Euro, Mietwohnungsschäden bis max. 500.000 Euro)
  • Tarif „Privathaftpflicht alternativ M“ mit Deckung bis 20 Mio. Euro und optionaler Forderungsausfalldeckung
  • Tarif „Privathaftpflicht alternativ L“ mit Deckung bis 50 Mio. Euro, Forderungsausfalldeckung und Rechtsschutzdeckung für die Forderungsdurchsetzung

Neben der Deckungssumme steigt auch der Leistungsumfang vom Tarif „S“ bis „L“ kontinuierlich an. Er umfasst grundsätzlich:

  • Personenschäden (auch im Einstiegstarif mit erhöhter Deckungssumme bis 10 Mio. Euro versichert)
  • Sachschäden mit Zeitwertabzug oder Reparaturkostenübernahme
  • Mit Sach- und Personenschäden verbundene Vermögensschäden
  • Schlüssel-Versicherung ab Tarif „M“ für private und Büroschlüssel bis 25.000 Euro im Tarif „M“ und bis 30.000 Euro im Tarif „L“
  • Die Absicherung von Gefälligkeitsschäden ab Tarif „M“, wenn Sie bei privater Hilfeleistung einen Schaden verursachen
  • Schäden durch Baumaßnahmen aber Tarif „M“ für Arbeiten am eigenen Haus oder der eigenen Wohnung
  • Schäden durch Internetnutzung mit Fokus auf die Schadenquelle „E-Mail“
  • Abwehrdeckung für Forderungen, die Ihnen zu Unrecht angetragen werden (damit einhergehend die Prüfung von Forderungen, die gegen Sie erhoben werden)
    Schäden in der Mietwohnung, im Basis-Tarif auf 500.000 Euro begrenzt, sonst Teil der Deckungssumme

Die Absicherung im Basistarif „S“ ist vergleichsweise spärlich. Die Entscheidung dafür kann ausschließlich aus Kostengründen fallen. Der Leistungsumfang im Tarif „M“ ist deutlich größer. Unter anderem ist hier bereits einen Deckung für mitversicherte deliktunfähige Personen eingeschlossen, beispielsweise minderjährige Kinder. Im Tarif „S“ gibt es die noch nicht.

Der Tarif „L“ umfasst die meisten Leistungen, von einer 50-Mio.-Euro-Deckung bis hin zur Kostenerstattung bis 1.000 Euro, wenn Sie ein geliehenes Fahrzeug falsch betanken.

  • Tarif M Highlight: Forderungsausfalldeckung bis 20 Mio. und Prozesskostendeckung, Selbstbeteiligung 1.000 Euro
  • Tarif L Highlights: Absicherung von Schäden aus nebenberuflicher Selbstständiger Tätigkeit bis 12.000 Euro jährlichem Umsatz

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Welche Leistungen sind von der AXA Haftpflichtversicherung ausgeschlossen?

Die AXA Haftpflichtversicherung leistet typischerweise nicht für:

  • Eigenschäden – also Sach-, Personen- und Vermögensschäden, die dem Versicherten selbst entstanden sind – mit Ausnahme der Bestimmungen, die in den Tarifen mit Forderungsausfalldeckung für eigene erlittene Schäden dann zahlen, wenn der eigentlich Verantwortliche nicht versichert ist und nicht zahlen kann.
  • Vorsatz-Schäden – absichtlich herbeigeführte Schäden und Unfälle, auch Folgen davon
  • Gegenseitige Haftung bei Mitversicherten – beispielsweise innerhalb eines Familientarifs, wenn Kinder des Versicherten seine Sachen beschädigen
  • Gefälligkeitsschäden und Schäden durch Freundschaftsdienste im Basis-Tarif „S“
  • Fahrzeugschäden, sofern die Kfz-Haftpflichtversicherung dafür aufkommen muss (eingeschränkt für Mietwagen im Tarif „L“)
  • Rechtsdienstleistungen zur Durchsetzung streitiger Punkte, sofern sie nicht die Abwehrdeckung betreffen und in einer Rechtsschutzversicherung abgesichert sein müssen – außer im Tarif „L“

Pluspunkte der AXA Haftpflichtversicherung

2017 bewertete die Stiftung Warentest die AXA Haftpflichtversicherung mit einem herausragenden Ergebnis für den Premium-Tarif und die Erweiterung für Vermieter-Risiken.
Die Tarife der AXA ermöglichen eine weitreichende Individualisierbarkeit der Haftpflichtversicherung je nach Absicherungsanspruch. Die Deckungssummen können zwischen 5 Mio. und 50 Mio. Euro Gesamtdeckung liegen (Kostenfrage).
Die AXA erleichtert den Wechsel der Haftpflichtversicherung durch ein Angebot erhöhter Flexibilität über ein tägliches Kündigungsrecht der Police.

Highlight: Einschluss einer hohen Forderungsausfalldeckung bis 20 Mio. Euro, optional im Tarif „M“, obligatorisch im Tarif „L“, einschließlich einer Durchsetzungs-Rechtsschutzdeckung

Nachteile der AXA Haftpflichtversicherung

Die Basisabsicherung bietet eine geringe Deckungssumme und vergleichsweise wenig Leistungen. Wer besonders für seine Familie eine umfangreichere Absicherung benötigt, sollte sich an einem anderen Tarif orientieren.