Versicherungspakete im Vergleich
im Vergleich

100% unverbindlich & kostenfrei

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

Versicherungspakete im Vergleich

Versicherungspakete

Ein Versicherungspaket, welches meist die jeweils wichtigsten Arten von Policen für die unterschiedlichsten Sparten und Bereiche enthält, die es abzudecken gilt, zählt heute zu den standardmäßigen Angeboten der meisten großen Versicherungsgesellschaften in der Bundesrepublik Deutschland.

Mit einem solchen Versicherungspaket sollen dabei zumeist gleich zwei recht unterschiedliche Zielstellungen verfolgt werden:

  • einerseits erhält der Versicherungsnehmer, der sich für die Buchung eines solchen Versicherungspaketes entscheidet einen praktisch allumfassenden Schutz
  • andererseits kann durch die Bündelung entsprechender Leistungs-Packages ein Versicherungspaket als Komplettangebot meist günstiger angeboten werden, als wenn ein Versicherungsnehmer die jeweils enthaltenen Policen einzeln hinzu buchen müsste.

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Versicherungspaket vergleich: Bundling: eine bewährte Marketing-Strategie

Die Vorgehensweise von Versicherungsgesellschaften, einzelne und sparten- oder sachbezogene Policen zu einem kompletten Versicherungspaket zusammen zu schnüren und dieses dann ganz gezielt anzubieten und zu vermarkten, ist nicht neu und beschränkt sich heute auch keineswegs nur auf den Versicherungsmarkt.

Der Marketing-Experte bezeichnet diese geradezu klassische Vorgehensweise als sogenanntes Bundling. Hierbei werden ansonsten einzeln und singulär anzubietende Offerten, Dienstleistungen und Produkte zu einem marktreifen Komplettangebot zusammengefasst und dann zu ganz besonders attraktiven Preisen offensiv angeboten.

Beispiel: Versicherungspaket „Recht und Heim“

Ob nun Hausbesitzer oder auch Mieter, rund um Haus und Wohnung ist es heute unerlässlich, eine ganze Reihe von Versicherungen abzuschließen, denn die Absicherung hierbei womöglich auftretender Schäden beschränkt sich heute keinesfalls nur auf die klassische und stets unentbehrliche Hausratversicherung, die es dem Inhaber einer Wohnung ermöglichen soll, im Falle von Schäden, sein Mobiliar und seine komplette Einrichtung durch einen entsprechende Versicherungsträger ersetzen tu lassen.

Rund um die zentralen und enorm wichtige Themen „Wohnen und Heim“ bieten die großen Versicherungsgesellschaften in der Bundesrepublik Deutschland daher längst auch ein ganzes Versicherungspaket für die potenziell interessierten Versicherungsnehmer an. Dieses Versicherungspaket kann dann, je nach anbietendem Versicherungsträger, ganz unterschiedliche Dimensionen und Ausnahme des individuellen Schutzes aufweisen.

Im Rahmen der Themenbereiche „Wohnen und Heim“ sind zum Beispiel die folgenden Inhalte für ein solches Versicherungspaket durchaus sinnvoll und denkbar und sie werden auch erfolgreich in der Praxis angeboten:

  • die klassische Hausratversicherung für Privatpersonen
  • die ergänzende Haftpflichtversicherung für Privatpersonen
  • die sinnvolle und zweckmäßige Rechtsschutz-Versicherung.

Ein solches Versicherungspaket oder Kombi-Package ist dann in der Praxis meist abschließbar für Eigentümer und auch für Mieter sowie für komplette Wohngebäude.

Welche Leistungsinhalte bietet das beispielhaft genannte Versicherungspaket „Recht und Heim“ dem interessierten Versicherungsnehmer an?

Das hier beispielhaft aufgeführte Versicherungspaket gibt es bei einzelnen Versicherungsgesellschaften natürlich auch unter anderen Bezeichnungen zu buchen. Meist kann es außerdem auch noch in unterschiedlichen Tarifierungen abgeschlossen werden. So zum Beispiel als Standard- oder optional auch als Premium-Tarif.

Besonders opulent mit entsprechenden Angeboten, Services und Leistungsinhalten, die zudem bereits bei Vertragsabschluss auch noch ganz individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse des Interessenten hin konfiguriert und angepasst werden können, sind erfahrungsgemäß meist die Premium-Tarifierungen von solch einem Versicherungspaket.

In unserem aufgeführten Beispiel sind in der Tarifierung als Premium beispielsweise enthalten:

  • ein internationales Anwaltstelefon
  • die Option zur außergerichtlichen oder vorgerichtlichen Beilegung von entsprechenden Konflikten rund um die zentralen Themenbereiche „Heim und Wohnen“ via Meditation
  • die Regelung entsprechender Schadensersatzforderungen, welche aus Vorfällen rund um die Themen „Heim und Wohnen“ möglicherweise resultieren können, über die Geltendmachung solcher Schadensersatzforderungen,bis hin zu Ratenzahlungsvereinbarungen oder zum  Inkasso
  • ein umfassender Beratungs-Rechtsschutz durch entsprechend sachkundige unabhängige Experten
  • eine Erweiterung des vertraglich ohnehin inkludierten Strafrechts-Rechtsschutzes
  • ein umfassender Bauherren-Rechtsschutz
  • Haftpflicht-Rechtsschutz bei allen Sach-, Personen- und Vermögensschäden
  • Schadensersatz bei allen Schäden an gemieteten privaten Räumen
  • Schadensersatz bei Schäden an in der versicherten Immobilie befindlichen beweglichen Sachen, ganz gleich, ob nun Eigentum, geliehen, gemietet oder gepachtet
  • Schadensersatz bei Schlüsselverlust zur Immobilie
  • Hausrats-Schutz
  • Versicherungsschutz bei EC-Karten- oder Kreditkarten-Diebstählen aus der dergestalt versicherten Immobilie
  • Abdeckung von Seng- und Schmorschäden, von Glasbruch und vieles anderes mehr.

Die Vorteile für den Versicherungsnehmer beim Abschluss von einem solchen Versicherungspaket

Die Vorteile, die dem Versicherungsnehmer beim Abschluss von einem solchen sinnvollen und außerdem meist auch noch recht günstigen Versicherungspaket im Allgemeinen entstehen können, wurden eingangs bereits schon, zumindest jedoch ansatzweise, dargelegt und erläutert.

Aus dem ausführlich beschriebenen Versicherungspaket „Recht und Heim“ wurde zumindest deutlich, dass ein Versicherungspaket gegenüber einer einzelnen Police, zum Beispiel in Gestalt der einfachen Hausratversicherung, einen praktisch als umfassend zu bezeichnenden Schutz für den Versicherungsnehmer gewährleisten und über die gesamte Vertragslaufzeit hinweg darstellen kann.

  • Ein Versicherungspaket stellt letztendlich beim jeweiligen Abschluss meist nur einen einzigen Vertrag für den Versicherungsnehmer dar, der dann entsprechend zu unterzeichnen ist.
  • Mit nur einem einzigen Vertrag erzielt der jeweilige Versicherungsnehmer bei einem solchen Versicherungspaket jedoch eine umfassende Abdeckung aller gefährdeten Lebensbereiche durch die sinnvolle Bündelung entsprechender Policen.
  • Meist kann ein solches Versicherungspaket dann auch durch den jeweiligen Versicherungsträger aufgrund der Bündelung entsprechender Policen auch zu einem besonders lukrativen Rabatt angeboten und an den interessierten Versicherungsnehmer abgegeben und verkauft werden.
  • Ist der interessierte Versicherungsnehmer zudem bei Vertragsabschluss dann außerdem auch noch frei von sogenannten Vorschäden in dem jeweils relevanten und zu versichernden Lebensbereich, dann kann er bei den anbietenden Versicherungsgesellschaften, die ein solches Versicherungspaket offensiv auf dem Markt anbieten, meist zusätzlich auch noch von besonders lukrativen Schadensfreiheitsrabatten profitieren.
  • Einige Gesellschaften bieten auch eine besonderes Leistungsmerkmal für den interessierten Versicherungsnehmer an. Hat dieser nämlich bereits schon eine, der im Versicherungspaket enthaltenen Versicherungspolicen rechtswirksam abgeschlossen, so ist mitunter eine kostenfreie Erweiterung des bereits gebuchten Versicherungsschutzes auf das komplette angebotene Versicherungspaket, in Einzelfällen sogar kostenlos, möglich.

Versicherungspakete vergleich: Stets individuelle Arten der Absicherung sind hier möglich geworden

Ein weiteres zentrales Kriterium, welches zudem auch wiederum für den Abschluss von solch einem Versicherungspaket spricht, ist die Tatsache, dass mit einem Versicherungspaket, als Bundle unterschiedlichster Arten von Einzelpolicen, stets eine weitaus höhere individuelle Eingrenzung und Absicherung entsprechender Risikogruppen und Risikoklassen möglich wird, als beim Zukauf eines einzelnen Versicherungsvertrages, mit dem sich meist auch nur ein einzelnes und singuläres Schadensereignis absichern lässt.

Wer als potenzieller Versicherungsnehmer also nicht nur einen umfassenden, sondern auch einen höchst individuellen und damit auf seine ganz persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungsschutz wünscht und erstrebt, der ist generell mit einem solchen Versicherungspaket recht gut beraten und bedient.

Es ist also auch letztendlich kein Wunder, dass die Mehrzahl der heute in der Bundesrepublik Deutschland vertretenen und agierenden Versicherungsgesellschaften ein Versicherungspaket für praktisch jede Alters- und Zielgruppe und Bedürfnissituation anbieten und erfolgreich vermarkten können.

  • So sind Versicherungspakete auf dem Markt zu bekommen, die sich ganz explizit an die Bedürfnisse der jungen Leute und der Berufsstarter, bis hin zu einem Alter von jeweils maximal 25 Jahren, richten und deren individuelle Lebens- und Erwerbssituation ganz optimal berücksichtigen und entsprechend mit Policen abdecken können.
  • Ein anderes Versicherungspaket, wie es heute auch von zahlreichen großen Versicherungsträgern in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreich am Markt offeriert und angeboten wird, wendet sich hingegen an Arbeitnehmer in der Mitte ihres Lebens, also an Personen, bis hin zu einem maximalen Alter von bis zu 55 Jahren, die ganz andere Bedürfnisse und individuelle Lebenssituationen aufweisen, als die weitaus jüngeren Berufsstarter.
  • Die dritte Gruppe von entsprechend hierzulande erfolgreich angebotenen Versicherungspaketen wendet sich dann natürlich auch an die Klientel der Senioren. Hiermit sind Personen adressiert, die sich bereits schon im Lebensalter jenseits des 55. Lebensjahres befinden.Die gebotenen Paketvorteile zielstrebig nutzen

Es konnte erfolgreich aufgezeigt werden, dass die meisten der hierzulande vertretenen großen Versicherungsgesellschaften diverse, alters- und auch lebenssituations-spezifische Packages für den besonders individuellen und dabei umfassenden und stets auch ganz besonders kostengünstigen Versicherungsschutz anbieten und auf den Markt bringen.

Meist begeht der Versicherungsnehmer im Abschlussgespräch aus gesunde Vorsicht und auch aus einer gewissen Skepsis gegenüber dem oftmals offensiven Verkaufsgebaren des jeweils vor Ort befindlichen und entsprechend autorisierten Versicherungsvertreters einer solchen Gesellschaft den Fehler, Geld einsparen zu wollen, indem nämlich nur eine einzelne Police, nicht aber ein sinnvolles und zudem auch noch günstiges Versicherungspaket abschließen zu wollen.

Hier obliegt es dann der Beratungskompetenz des jeweiligen Abschlussvertreters vor Ort, die Vorteile des Packages nachvollziehbar darzustellen. In jedem Falle ist es jedoch als ein Fehler zu bezeichnen, wenn auf den umfassenden und zudem auch noch stets individuellen Schutzmechanismus von einem solchen Versicherungspaket aus falsch verstandener Sparsamkeit durch den Interessenten verzichtet wird.

Einzelne Policen völlig frei zu einem Versicherungspaket schnüren und sinnvoll kombinieren

Die Krone im Anbieten von solchen Versicherungspaketen ist jedoch erfahrungsgemäß immer erst dann erreicht, wenn es dem Interessenten letztendlich seitens der anbietenden Versicherungsgesellschaft ermöglicht wird, aus ihrem Angebotsportfolio einzelne Policen ganz nach individuellem Bedarf und Gusto heraus greifen zu können, um diese dann anschließend zu einem sinnvollen und für den individuellen Schutz zweckmäßigen Versicherungspaket schnüren und kombinieren zu können.

Bei dieser, heute auch schon von einigen Versicherungsgesellschaften innerhalb der Bundesrepublik Deutschland angebotenen Vorgehensweise, kann der potenzielle Interessent dann nicht auf bereits vorgefertigte und seitens der Gesellschaft konfektionierte Versicherungspakete stützen, sondern er muss unter fachkundiger Anleitung und Beratung selbst entscheiden, welche einzelnen Policen er auswählt und zu einem Paket zusammen stellen möchte. Individueller und lebenssituationsbezogener geht es dann letztendlich wohl kaum noch.

Schnell checken. Viel sparen.

Beste Leistung. Bester Preis. Kostenfrei & unverbindlich

Versicherungspaket: Das sollten Sie wissen

Das vorgestellte Versicherungspaket stellt weniger eine umsatzbezogene strategische Maßnahme der großen Versicherungsgesellschaften dar, die damit ihren Absatz an Dienstleistungsangeboten optimieren möchten, sondern repräsentiert viel eher eine sinnvolle und höchst individuelle und zudem letztendlich auch noch besonders preisgünstige Maßnahme der Rundum-Absicherung für den potenziell interessierten Versicherungsnehmer in den unterschiedlichsten Altersklassen und jeweils spezifischen Lebenssituationen.