100% unverbindlich
100% kostenfrei

E-Bike Versicherung

Jetzt in wenigen Schritten zu Ihrem Angebot

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

Hepster E-Bike Versicherung

Was ist die Hepster E-Bike Versicherung?

MoneyCheck | Hepster E-Bike VersicherungMobile und kurzfristig online abschließbare Versicherungslösungen verspricht Hepster. Das junge Unternehmen bietet Absicherungen als Lifestyle-Produkte an, deren Abschluss einfach „in den Alltag zu integrieren ist“. Auf der Plattform hepster.com kann auch eine E-Bike Versicherung abgeschlossen werden – einerseits als Kaskoversicherung optional mit einem Zusatz Diebstahlschutz, andererseits als E-Bike Schutzbrief mit einer Pannenhilfe. Die Absicherung über die Hepster E-Bike Versicherung erfolgt über Versicherungspartner, die Gothaer Versicherung (Kaskoschutz) und die Roland Versicherung (Schutzbrief).

Das Besondere: Die Laufzeit kann bei der Hepster E-Bike Versicherung frei und sogar tageweise gewählt werden – möglich ist eine Absicherung zwischen einem Tag und einem Jahr. Wer beispielsweise 60 Tage Versicherungsschutz für sein E-Bike benötigt, kann auch nur diesen Zeitraum absichern. Nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit endet die Hepster E-Bike Versicherung automatisch, eine Kündigung ist nicht notwendig.

Alternativ bietet Hepster zudem ein Abo-Modell an: Hierbei zahlt der Versicherte monatlich einen Beitrag für seine Hepster E-Bike Versicherung. Der Versicherungsschutz verlängert sich von Monat zu Monat automatisch, kann jedoch jederzeit (nach einer Mindestlaufzeit von drei Monaten) gekündigt werden.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Welche E-Bikes können über die Hepster E-Bike Versicherung versichert werden?

Versicherbar über die Hepster E-Bike Versicherung sind E-Bikes beziehungsweise Pedelecs mit Tretunterstützung, die jedoch nicht kennzeichen- und nicht zulassungspflichtig sind. Neben eigenen E-Bikes können kurzzeitig auch geleaste oder geliehene E-Bikes über die Hepster E-Bike geschützt werden. Maximal versicherbar sind darüber hinaus E-Bikes bis zu einem Wert von 10.000 Euro sowie mit einem Alter von maximal drei Jahren (bei Vertragsabschluss).

Versichert über die Hepster E-Bike Versicherung sind das E-Bike sowie alle für seine Funktion notwendigen Teile, zu denen auch der Akku und das Fahrradschloss gehören. Auch Zubehör des E-Bikes, wie Fahrradkörbe, Kindersitze oder Anhänger, sind bis zu einer Summe von 250 Euro je Versicherungsfall mitversichert.

 

Welche Schäden werden über die Hepster E-Bike Versicherung abgedeckt?

MoneyCheck | Hepster E-Bike VersicherungVersicherungsschutz für das E-Bike besteht bei der Hepster E-Bike Versicherung (Kaskoschutz) für Schäden, die entstanden sind durch:

  • Unfall
  • Fall und Sturz
  • Vandalismus
  • Eigenschäden und Schäden durch Dritte
  • Elektronikschäden an Akku, Motor und Steuerungsgeräten infolge von Kurzschluss, Induktion und Überspannung
  • Feuchtigkeitsschäden am Akku und am Motor
  • Verschleiß des Akkus (bei einer verbleibenden Leistungskapazität von maximal noch 50 Prozent)

Optional kann auch das Risiko Diebstahl inklusive einfachem Diebstahl, Einbruchdiebstahl sowie Raub über die Hepster E-Bike Versicherung mit folgenden Zusatzbausteinen abgedeckt werden:

  • Premium Tarif mit einer Selbstbeteiligung von 250 Euro je Schadensfall
  • Superior Tarif ohne Selbstbeteiligung

Über die Hepster E-Bike Versicherung ist das E-Bike weltweit vor oben genannten Schäden geschützt.

Wer zusätzlich oder alternativ die Hepster E-Bike Versicherung als Schutzbrief abschließt, versichert Pannen am E-Bike (sowie auch Diebstahl) mit einer mobilen Pannenhilfe. Der Versicherungsschutz gilt europaweit sowie in den Anrainerstaaten des Mittelmeeres.

 

Welche Leistungen beinhaltet die Hepster E-Bike Versicherung?

Folgende Leistungen sieht die Hepster E-Bike Versicherung (Kaskoschutz) vor: Für Beschädigungen werden die Reparaturkosten übernommen. Dabei muss ein Schaden bis zu einer Höhe von 500 Euro bei der Hepster E-Bike Versicherung nicht zur Genehmigung vorgelegt werden. Die Reparatur beinhaltet sämtliche Kosten, die zur Wiederherstellung der Verkehrs- und Funktionstüchtigkeit notwendig sind, maximal jedoch den Neuwert des E-Bikes.

Für Elektronik- und Feuchtigkeitsschäden gelten im Hinblick auf die Reparationskosten folgende gesonderte Erstattungsgrenzen:

  • 100 Prozent Erstattung bei E-Bikes bis zu einem Alter von drei Jahren
  • 50 Prozent Erstattung bei E-Bikes bis zu einem Alter von sechs Jahren
  • 25 Prozent Erstattung bei E-Bikes ab einem Alter von sechs Jahren

Zerstörte oder abhandengekommene E-Bikes werden von der Hepster E-Bike Versicherung immer zum Neuwert erstattet.

Der Schutzbrief der Hepster E-Bike Versicherung sieht dagegen folgende Leistungen vor:

ohne Mindestentfernung vom Wohnort

  • mobile Pannenhilfe
  • 24-h-Service für eine Werkstattermittlung
  • Kostenbeteiligung von 50 Euro bei selbstorganisierter Pannenhilfe

mit Mindestentfernung vom Wohnort ab 10 Kilometer

  • Abschleppen (Kostenbeteiligung von 150 Euro bei selbstorganisiertem Abschleppen)
  • Bergung (bis zu 2.000 Euro)
  • Weiter- und Rückfahrt (bis zu 500 Euro)
  • Ersatzrad (bis zu 50 Euro pro Tag, maximal sieben Tage)
  • Übernachtungskosten bis zu 80 Euro pro Nacht, maximal fünf Tage
  • Rücktransport des E-Bikes
  • Verschrottung
  • Notfallbargeld