Betriebliche Krankenversicherung & Betriebliches Gesundheitsmanagement – Ein Wachstumsmarkt mit nachhaltigem Potential

Mein Geld TV Expertenrunde zu den Themen Betriebliche Krankenversicherung & Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die betriebliche Krankenversicherung und das betriebliche Gesundheitsmanagement sind ein Wachstumsmarkt mit einem hohen Potential. In der betrieblichen Krankenversicherung haben rund 7.7000 Arbeitgeber in den letzten Jahren ihre Mitarbeiter zusätzlich versichert. Rund 760.000 Arbeitnehmer sind dabei in den Genuss gekommen, eine bessere gesundheitliche Versorgung zu erhalten. Was genau hinter den Maßnahmen steckt, wie sie sich voneinander abgrenzen und wie sich dieser Markt weiter entwickeln wird, darüber hat Isabelle Hägewald im Finanztalk von Mein Geld TV mit Experten für die betriebliche Krankenversicherung und das betriebliche Gesundheitsmanagement gesprochen.

Wie arbeiten betriebliche Krankenversicherung und betriebliches Gesundheitsmanagement zusammen?

Grundsätzlich handelt es sich um zwei getrennte Themenfelder. Die betriebliche Krankenversicherung sichert Risiken für die Arbeitnehmer ab. Daraus entstanden ist das betriebliche Gesundheitsmanagement mit Gesundheitsdienstleistungen und Präventivmaßnahmen (zum Beispiel Rückenschule oder Schlafseminare) für die Mitarbeiter. Oberstes Ziel beider Komponenten ist es dabei, da sind sich die Experten einig, die Krankheitsraten im Unternehmen zu senken. Die zwei unterschiedlichen Bereiche können dabei ineinander spielen, wenn die betriebliche
Krankenversicherung die Leistungen des Gesundheitsmanagements mit abdeckt. Entscheidet sich ein Unternehmen dafür, eine betriebliche Krankenversicherung bei sich zu implementieren, bieten Versicherer an, Leistungen des Gesundheitsmanagements darüber abzurechnen. Teilweise haben die Versicherer eigene Unternehmen für das betriebliche Gesundheitsmanagement gegründet, teilweise gibt es auch Kooperationen mit den Betriebskrankenkassen, mit denen gemeinsam eigene Konzepte entwickelt werden.

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Welche Lösungen / Tarife sind bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern besonders beliebt?

Wichtig sei es zunächst, so die allgemeine Expertenmeinung, den Arbeitgeber dort abzuholen, wo sein Bedarf liegt. Anhand einer eingehenden Analyse können dann gemeinschaftlich vernünftige Lösungen entwickelt werden. Besonders häufig nachgefragt werden Vorsorge- und Präventionstarife – schließlich liege es im eigenen Interesse der Arbeitgeber, dass die Mitarbeiter gesund bleiben. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich auch stationäre Tarife (vor allem für Führungskräfte), bei dem der Arbeitnehmer das Gefühl erhalten soll, dass sein Arbeitgeber ihn zum Privatpatienten macht und letztlich für beide Seiten eine möglichst schnelle Genesung garantiert wird. Arbeitnehmer wünschen sich dagegen bevorzugt Zahn-Tarife. Um alle Interessen zu wahren, bieten die Versicherungen mittlerweile auch sogenannte von beiden Seiten finanzierte Misch-BKVs an. Weiteres Potential sehen die Experten beim Thema Pflege. Bislang werden Pflege-Tarife nur von wenigen Anbietern im Rahmen einer betrieblichen Krankenversicherung angeboten.

weitere Themen zur betrieblichen Krankenversicherung: