Schnellkredit ohne Schufa
im Vergleich

100% unverbindlich & kostenfrei

Jetzt vergleichen
Bewertung provenexpert 4.7
Vergleich dauert weniger als 60 Sek. Kostenfrei & unverbindlich
ssl SSL-Verschlüsselung Ihrer persönlich vertraulichen Daten
Kundenbewertung
4.7 / 5

Schnellkredit ohne Schufa

In welchem Fällen wird ein Schnellkredit ohne Schufa benötigt?

Wenn hohe Rechnungen ins Haus flattern, die direkt bezahlt werden müssen, wenn dringend eine neue Waschmaschine angeschafft werden muss oder wenn unmittelbar eine Zahlung für das neue Auto notwendig ist, da es ansonsten an einen Dritten verkauft wird, dann kann ein Schnellkredit eine gute Lösung sein, um schnell über das benötigte Geld zu verfügen. Wer eine ausreichende Bonität aufweist, für den sollte es dabei problemlos möglich sein, einen Schnellkredit mit einer zeitnahen Auszahlung der Kreditsumme zu erhalten. Was aber ist, wenn der Kreditsuchende bereits einen negativen Schufa-Eintrag hat, da er beispielsweise wiederholt den Disporahmen seines Girokontos überzogen hat oder Rechnungen oder laufende Kreditraten trotz Mahn- oder sogar Inkassoverfahrens nicht bezahlt hat? Einen Schnellkredit ohne Schufa zu erhalten wird sich aufgrund der geringen Kreditwürdigkeit als schwierig, jedoch unter bestimmten Bedingungen nicht immer als unmöglich erweisen.

 

Unser Versprechen

Nur ausgewählte und geprüfte Produkte auf moneycheck.de

  • Unverbindliche Anfragen und Vergleiche
  • Keine versteckten Gebühren
  • Beste Preis/Leistung

Warum ist es schwierig, einen Schnellkredit ohne Schufa zu erhalten?

Ein Schnellkredit unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von einem klassischen Ratenkredit. Eine fixe Kreditsumme, die jedoch meist nicht höher als 50.000 Euro beträgt, wird in einer festen Laufzeit und mit fixen monatlichen Raten (inklusive Zinsen) sukzessive zurückgezahlt. Der große Unterschied besteht in der sehr schnellen Bearbeitungszeit und einer kurzfristigen Auszahlung. Zwischen Antrag und Auszahlung liegt teilweise nur ein Tag, spätestens nach 72 Stunden sollte der Kreditnehmer in der Regel bei einem Schnellkredit über das Geld verfügen. Schnellkredite werden in der Regel von Online-Direktbanken vergeben.

Aber obwohl bei einem Schnellkredit auf komplizierte Anträge sowie lange Bearbeitungszeiten verzichtet wird, bedeutet dies nicht, dass bei der Prüfung weniger strenge Vergabekriterien gelten. Genauso wie bei einem klassischen Ratenkredit wird jede Bank Sicherheiten verlangen, die der Antragsteller auch nach einer Zusage noch einreichen muss.

Damit ein Schnellkredit bewilligt wird, verlangt jede Bank, dass der Antragsteller

  • mindestens 18 Jahre alt ist.
  • seinen Hauptwohnsitz in Deutschland hat.
  • über ein geregeltes, für die Kreditsumme ausreichend hohes Einkommen verfügt.
  • keinen negativen Schufa-Eintrag hat.

Banken sind sogar gesetzlich dazu verpflichtet, sich vor einer Kreditvergabe eine Auskunft von der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz Schufa, einzuholen. Dieser größten deutschen Wirtschaftsauskunft können sie personenbezogene Daten des Antragstellers in Bezug auf seine Bonität entnehmen, zum Beispiel über bereits bestehende Kredite, über Bürgschaften, über Verträge und Konten sowie über Zahlungsstörungen oder Überziehungen des Girokontos. Anhand dieser Daten legt die Schufa damit einen sogenannten Schufa-Score fest. Ist der Eintrag negativ, wird eine Bank einen Antrag für einen Schnellkredit ohne Schufa in aller Regel ablehnen, da das Risiko für einen Zahlungsausfall als zu hoch eingeschätzt wird.

 

Welche Optionen gibt es, einen Schnellkredit ohne Schufa zu erhalten?

MoneyCheck | Schnellkredit ohne SchufaWie bereits erläutert, haben es Kreditsuchende mit einem Schufa-Eintrag schwer, einen Schnellkredit ohne Schufa zu erhalten. Sie können davon ausgehen, dass eine Direktbank den Antrag für einen Schnellkredit ohne Schufa von vornherein ablehnen wird, sofern Sie keine weiteren Sicherheiten stellen können. Als optionale Sicherheit für einen Schnellkredit ohne Schufa wird im Regelfall aber ein Bürge akzeptiert.

Bei einem Bürgen handelt es sich um eine dritte Person mit einwandfreier Bonität und einem geregelten Einkommen, die bereit ist, das Risiko zu tragen. Kommt es zu einem Zahlungsausfall des Kreditnehmers, kann sich die Bank auf den Bürgen berufen. Dieser müsste selbstschuldnerisch für die Restschuld aufkommen.

 
Darüber hinaus kann die Möglichkeit bestehen, einen Schnellkreditbe ohne Schufa mit einem sogenannten „Schweizer Kredit“ zu erhalten. Da es in der Schweiz keine Wirtschaftsauskunft ähnlich der Schufa gibt, erfolgt bei den Schweizer Banken auch keine Schufa-Abfrage, so dass ein negativer Eintrag keine Relevanz zeigt. Voraussetzung für einen Schweizer Schnellkredit ohne Schufa ist jedoch eine ausreichende Bonität in Form eines regelmäßigen Einkommens. Dieser Schnellkredit ohne Schufa kann beispielsweise über einen Kreditvermittler vermittelt werden. Achten Sie bei einem Kreditvermittler jedoch unbedingt auf seriöse Angebote, bei denen weder Bearbeitungsgebühren, noch eine Nachnahme bei Zusendung der Vertragsunterlagen verlangt werden. Auch angekündigte Hausbesuche lassen nicht unbedingt auf die Seriosität eines Vermittlers schließen.

Unter Umständen bietet auch ein Online-Kreditmarktplatz die Option, einen Schnellkredit ohne Schufa zu erhalten. Hier sind es private Anleger, die Kreditsuchenden Geld zur Verfügung stellen. Zwar gelten hier auch relativ strenge Vergabekriterien, letztlich sind es aber individuelle Entscheidungen, die die privaten Kreditgeber für einen Schnellkredit ohne Schufa treffen. Daher kann die Risikobereitschaft höher sein. Bedenken Sie jedoch, dass das höhere Risiko bei einem Schnellkredit ohne Schufa wahrscheinlich auch mit höheren Zinsen und damit schlechteren Konditionen einhergehen wird.

 

Was sollte beachtet werden, bevor ein Schnellkredit ohne Schufa beantragt wird?

Wer sich nicht sicher ist, ob er einen negativen Eintrag in der Schufa hat, dem ist zu empfehlen, sich eine Selbstauskunft direkt bei der Schufa einzuholen. Unter Umständen lassen sich so mögliche Fehleinträge korrigieren. Seien Sie sich zudem darüber bewusst, dass eine Kreditanfrage bei einer Bank, die sich Ihre Schufa-Auskunft einholt, auch Auswirkungen auf den eigenen Schufa-Score haben wird, da jede Anfrage in der Schufa-Datei hinterlegt wird. Wer daher sicher ist, bereits einen negativen Schufa-Eintrag zu haben, sollte von Kreditanfragen für einen Schnellkredit ohne Schufa auf dem klassischen Wege lieber absehen.